Golden treasures – Goldstücke

bild2 Stephanie Luening waxobject atlantic ocean 2017

Die Serie GOLDSTÜCKE – GOLDEN TREASURES


Die Goldstücke entstehen seit 2016, jeweils unter dem Einfluss des spezifischen Ortes und der zu dieser Zeit vorherrschenden Umweltsituation. Die Arbeiten bewegen sich zwischen einem exakt kontrollierten Versuchsaufbau und der Abgabe jeglicher Kontrolle an den Prozess selbst.
Alle Aktionen haben denselben Ausgangsaufbau, werden aber an den unterschiedlichsten Orten (Gewässern) in der Welt durchgeführt. Nur die Dichte und der momentane Zustand des Wassers, abhängig vom Wetter, den physikalischen Grundbedingungen und der Ausdehnung des Gewässers wirken auf die Form.

Das Objekt entsteht aus einem Wachsguss – ohne Guss- oder Negativform – direkt in das örtliche Gewässer. Somit „frieren“ die Objekte den lokalen und zeitlichen Charakter des Gewässers und die Bedingungen der des jeweiligen Ortes ein.
Im Titel der Objekte findet sich der Verweis auf den Entstehungsort: GPS Koordinaten (Längen- und Breitengrad), Namen des Gewässers, der Stadt, des Landes und des Kontinents.
Zu jedem Objekt gehört ein circa 3 minütiger Dokumentationsfilm.
Seit dem Beginn im Juni 2016 sind Goldstücke in Deutschland, Armenien, Polen, England, Portugal und den USA gegossen worden.


Stephanie Lüning: „Es darum, genau den Punkt zu erreichen, an dem Grenzen verschwinden, wenn eins ins andere übertritt, physikalisch, emotional, körperlich. Der Punkt an dem Eingrenzung (Kontrolle) sich auflöst. Diesen Punkt des Zwischenbereiches in Malerei und Skulptur zu fixieren. Durch meine Arbeit und den daraus resultierenden Ergebnissen, wird der Entstehungsprozess einer Skulptur oder einer Malerei sichtbar. Damit nähere ich mich dem wahren Kern/Wesen eines Objektes oder einer Malerei. Die Resultate fixieren, formal sichtbar, den Prozess ihrer eigenen Entstehung und wirken dadurch oft entrückt oder kreatürlich. Sie scheinen gewachsen und besitzen ein auf sich selbst basierendes Eigenleben. Dieser Ansatz zieht sich durch viele meiner künstlerischen Arbeiten.“

DSC02353

39°22’50.8″N, 74°23’28.4″W

size varies, beeswax and brass, 2017
Atlantic Ocean, Atlantic City, New Jersey, US of A, North America
Febr. 21th 2017, 11 am

DSC02350

47°53’52.0″N, 94°45’48.1″W
Lower Red Lake, Red Lake Indian Reservation
(Miskwaagamiiwi-zaaga’igan)
Red Lake Band of Chippewa, MN, USA, 2016

DSC02347

41°08’53.0″N, 8°40’34.3″W
Atlantic Ocean, Porto, Portugal, Europe, 2017

DSC02345

53°29’14.1″N, 11°19’34.5″E
Beeck, Zufluß zum Schaalsee, Mecklenburg Vorpommern, Germany, 2017